Das Golden City

DIE TEMPORÄRE HAFENBAR GOLDEN CITY
10. JUNI – 2. SEPTEMBER 2017
TÄGLICH AB 17:00

Seit 2013 gibt es am Kopf des Bremer Europahafens in den Sommermonaten die temporäre Hafenbar „Golden City“, eine Bretterbude aus alten Türen und Fenstern mit einem Dach aus aufgeschnittenen Saftfässern. Die Bar steht mitten im neuen Stadtteil „Überseestadt“, in dem die Investoren in großem Tempo Häuser mit Blick auf den Fluss aus dem Boden stampfen. Das Golden City ist eine Intervention im Stadtraum, eine Kneipe mit atemberaubendem Sonnenuntergang, vor allem aber ein Ort und eine Bühne, wo gemeinsam gesungen, Theater gespielt und geredet wird. In einem Crossover aus Hafengeschichte, Musik, Theater und Stadtdialog verarbeitet das Golden City-Team die Geschichte(n) und die Veränderung der Stadt und ihrer Menschen. Mit viel Humor und außergewöhnlichen Aktionen wird hier eine Stadt in Dialog gebracht, werden Beteiligung und Engagement geweckt.

Direkt am Wasser, direkt am Mann und an der Frau, günstig und unkonventionell - die Hafenbar ist für Tausende Hafenfreunde, Sonnen(untergangs)-anbeter*, Boot- und Fahrradfahrer*innen ein Anziehungspunkt.

Zur Übersicht über die Projekte im Golden City!

Wir danken unseren Unterstützern:

unseren Fördermitgliedern 2017 sowie allen, die uns darüber hinaus durch Spenden unterstützt haben

und unseren Kooperationspartnern